Aktuelle News in Rechtsprechung und Gesetzgebung

Neu­fas­sung des BMF-Schrei­bens vom 06.12.2017

Neu­fas­sung des BMF-Schrei­bens vom 06.12.2017

Vor dem Hintergrund insbesondere der Änderungen durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften sowie das Grundrentengesetz wurde das BMF-Schreiben zur steuerlichen Förderung der betrieblichen Altersversorgung neu gefasst.

Invaliditätsrente auch bei befristeter EM-Rente

Invaliditätsrente auch bei befristeter EM-Rente

Die befristete Gewährung einer Erwerbsminderungsrente (EMR) aus der gesetzl. Rentenversicherung steht einem Anspruch auf betriebliche Invaliditätsversorgung nicht entgegen, wenn die Zusage vorsieht, dass "bei Eintritt einer vorauss. dauernden völligen Erwerbsunfähigkeit im Sinne des Sozialrechts" eine monatliche Invalidenrente gezahlt wird.

Paradigmenwechsel oder Bumerang für den Chef

Paradigmenwechsel oder Bumerang für den Chef

Es geht nicht darum, ob nun künftig 90, 80 oder 60% Garantie geboten werden. Nein, es geht schlicht und einfach um einen Paradigmenwechsel! Jahrzehntelang wurde die Beratung in der Altersvorsorge – und ganz besonders in der bAV - über das Thema „Garantiezins“ zzgl. Überschüsse in Höhe von X % bzw. 100% Beitragserhalt geführt.

Kennzahlen betriebliche Altersvorsorge und SV

Kennzahlen betriebliche Altersvorsorge und SV

Die wichtigsten Rechengrößen der Sozialversicherung und Kennzahlen für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) sind für jeden Praktiker eine Grundausstattung und wichtige Arbeitshilfe im Alltag.

Droht uns der Untergang der Pensionskassen

Droht uns der Untergang der Pensionskassen

Allgemein wird erwartet, dass immer mehr Pensionskassen Probleme bekommen, die mitunter relativ hohen Zinsgarantien der Vergangenheit mittel- und langfristig zu erfüllen. Bereits mehrere Kassen sind in Schieflage geraten und mussten Betriebsrenten kürzen.

Digitale Verwaltung betrieblicher Altersvorsorge

Digitale Verwaltung betrieblicher Altersvorsorge

Effektiv - Einfach - Sicher. Betriebliche Altersvorsorge (bAV) digital verwalten. Für alle Durchführungswege und Versicherer. Neutral und Unabhängig. Die Veränderungen der gesetzlichen und betrieblichen Rahmenbedingungen erfordern eine effiziente, kostenbewusste und zeitgemäße Verwaltungslösung.

Renten steigen um 3,45 bzw. 4,20 Prozent

Renten steigen um 3,45 bzw. 4,20 Prozent

Auf Basis der vorliegenden Daten ergibt sich damit ab dem 1. Juli 2020 eine Anhebung des aktuellen Rentenwerts von 33,05 Euro auf 34,19 Euro und eine Anhebung des aktuellen Rentenwerts (Ost) von 31,89 Euro auf 33,23 Euro. Dies entspricht einer Rentenanpassung von 3,45 Prozent bzw. von 4,20 Prozent (West/Ost).

Wieso braucht die bAV eine Versorgungsordnung

Wieso braucht die bAV eine Versorgungsordnung

Was ist eigentlich eine Versorgungsordnung und wozu braucht ein Unternehmen diese? Wer darf die Versorgungsordnung erstellen und gibt es ein Muster? Lesen Sie alles was Sie zum Thema Versorgungsordnung wissen müssen und wie Sie in 3 Schritten zu einer rechtssicheren Versorgungsordnung kommen.

VL - Sie könnten Ihr Geld auch direkt verbrennen

VL - Sie könnten Ihr Geld auch direkt verbrennen

Viele Arbeitnehmer halten an den VL fest, obwohl sie die Einkommensgrenzen überschreiten. Ist die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen heutzutage für einen Arbeitgeber noch zeitgemäß? Nein, mit Sicherheit nicht. Warum lesen Sie hier.

Ausschluss von Betriebsrente bei Zeitvertrag

Ausschluss von Betriebsrente bei Zeitvertrag

Der Ausschluss befristet Beschäftigter von Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge/Betriebsrente (bAV), stellt eine ungerechtfertigte Benachteiligung dar und wurde im aktuellen Fall für unwirksam erklärt.